StockSnap

Digitalisierung im Gesundheitswesen aus Patientensicht neu

Vorteile, Chancen und Risiken bei der elektronischen Patientenakte und Co.
Im Gesundheitswesen schreitet der digitale Wandel voran. So wurde im Jahr 2021 die elektronische Patientenakte (ePA) eingeführt. Seit diesem Jahr haben Sie außerdem die Möglichkeit, Ihr Rezept auf elektronischem Weg zu erhalten und einzulösen.
 
Gerade unsere Gesundheitsdaten gelten als besonders sensibel und schützenswert. Wie also gehe ich mit den neuen Möglichkeiten um? Bietet mir die Digitalisierung Vorteile oder auch Risiken? Und wie sieht es mit dem Datenschutz aus?
 
Schwerpunkt des Vortrags werden die digitalen Verordnungen und Bescheinigungen (e-Rezept), die elektronische Patientenakte sowie die Versichertenkarte sein, die längst zu einer elektronischen Gesundheitskarte geworden ist. Der Dozent arbeitet seit 2008 im Bereich der digitalen Gesundheitsanwendungen und wird ausführlich auf die einzelnen Themenpunkte eingehen. Im Anschluss bleibt noch genügend Zeit für eigene Fragen.
 
Kostenlos durch Förderung des Ministeriums für Arbeit, Soziales, Digitalisierung und Transformation Rheinland-Pfalz im Rahmen des Projekts DigiNetz.

Bild

1 Abend, 25.04.2024
Donnerstag, 18:00 - 20:15 Uhr
1 Termin(e)
Do 25.04.2024 18:00 - 20:15 Uhr vhs Geschäftsstelle, Am Stadtgraben 29, 56626 Andernach, Seminarraum 5, 2. Stock
Jörg Eisbach
52085
kostenfrei

Veranstaltung in Warenkorb legen
anmelden

Belegung: 
Plätze frei
(Plätze frei)