In Kooperation mit der Deutschen Verkehrswacht Mayen-Koblenz

Alte Hasen - neue Regeln!
Veranstaltungsreihe bestehend aus 3 Seminar-Bausteinen

Baustein Nr. 2
Die Veranstaltung richtet sich vorrangig an alle Autofahrerinnen und Autofahrer, die ihren Führerschein vor 1965 gemacht haben!

Veranstaltungsreihe bestehend aus 3 Seminar-Bausteinen:

Baustein Nr.1: Was Autofahrerinnen und Autofahrer der „Generation 65+“ wissen sollten. Wieder in der Diskussion: Fahrauffällige Senioren sollen sich einer vorgeschriebene Überprüfung der Fahrtüchtigkeit unterziehen. Was ältere Autofahrer hierzu wissen müssen. Welche Regeln gibt es in anderen Ländern, sollten wir daraus lernen?

Baustein Nr.2: Medikament und Teilnahme im Straßenverkehr – unterschätztes Risiko!

Baustein Nr.3: Wir frischen Ihr Wissen auf und stellen Ihnen aktuelle Veränderungen in der Straßenverkehrsordnung vor. Keine Prüfungssituation, einfach in lockerer, angenehmer Atmosphäre die Veranstaltung verfolgen.

Mit weiteren spannenden Informationen zur sicheren Teilnahme im Straßenverkehr runden wir die Veranstaltungsreihe ab. Diese Veranstaltungen verschaffen Ihnen einen Wissensvorsprung die mit. Sicherheit im Autoalltag hilfreich sind.

Ergänzend besteht das Angebot, an einem individuellen Reaktionstest teilzunehmen.



Teilnehmerinnen und Teilnehmer, die an der gesamten Veranstaltungsreihe teilgenommen haben, bekommen eine Urkunde!
Die Veranstaltung ist kostenfrei und findet auf jedenfall statt.


1 Nachmittag, 24.03.2020
Dienstag, 15:00 - 16:30 Uhr
1 Termin(e)
Cornelia Brodeßer
10015
Stadthausgalerie, Gartenstraße 6, 56626 Andernach, Seminarraum 1, 1. OG
kostenfreie Veranstaltung