Medikament und Teilnahme im Straßenverkehr - unterschätztes Risiko!

In Kooperation mit der Deutschen Verkehrswacht Mayen-Koblenz

Sie müssen regelmäßig Medikamente einnehmen und sind mit Ihrem Auto auf Tour? Dann sollten Sie diese Veranstaltung nicht verpassen.

Fahrtauglichkeit/Krankheit unter dem Einfluss von Medikamenten ist ein unterschätztes Risiko. Sie sollten wissen, welche Probleme mit der Teilnahme im Straßenverkehr verbunden sind und wo die „Grauzone“ beginnt.



Die Veranstaltung ist kostenfrei und findet auf jedenfall statt.



1 Abend, 12.02.2019
Dienstag, 18:30 - 20:00 Uhr
1 Termin(e)
Cornelia Brodeßer
10012
St. Thomas Realschule Plus, Breite Straße 108, 56626 Andernach, Foyer, EG
kostenfreie Veranstaltung