Offene Arbeit in der Kindertagesstätte


bei TN zahl unter 10 - Gebühr 240,00 Euro

Durch die u.a. von der Bundesregierung geförderte Nationale Untersuchung zu Bildung, Betreuung und Erziehung in Kindertageseinrichtungen (NUBBEK-Studie) ist das pädagogische Konzept der Offenen Arbeit verstärkt in den Fokus geraten. In fast allen Belangen wurden diesem Ansatz herausragende Qualitäten bescheinigt.
Im Seminar möchten wir daher Informationen bereitstellen wann, wie und wo sich die Offene Arbeit entwickelt hat, welche Inhalte und Zielsetzungen zum Selbstverständnis gehören und welche Gestaltungsformen denkbar und möglich sind.
Dabei soll die Berücksichtigung der Fragen und Interessen der Seminarteilnehmer*innen von zentraler Bedeutung sein. Darüber hinaus werden Möglichkeiten der Implementierung und der Umgang mit Einwänden vorgestellt und erörtert.
Der Referent verfügt über 30 Jahre Erfahrungen in der Durchführung von Seminaren, hat zahlreiche Langzeitweiterbildungen zur offenen Arbeit konzipiert und durchgeführt und ist als Autor und Vortragsredner zu diesem Thema deutschlandweit unterwegs.



2 Tage, 28.05.2019, 29.05.2019
Dienstag, 09:00 - 16:00 Uhr, 60 Min. Pause
Mittwoch, 09:00 - 16:00 Uhr, 60 Min. Pause
2 Termin(e)
Hans-Joachim Rohnke
191-9056
VHS Schulungszentrum, Burgstraße 27, 56218 Mülheim-Kärlich, Kärlich, VHS Sitzungssaal, 1. Stock
Kursgebühr: 120,00 €
Belegung: